Zielgruppen

Wohnheim des Gutshof Hudemühlen für Menschen mit geistiger Behinderung

Die Hudemühlen Heimbetriebe GmbH stellt Unterbringung und Pflege für Erwachsene mit geistiger Behinderung.
Wir bieten 69 vollstationäre Unterkünfte und führen Maßnahmen der Eingliederungshilfe nach SGB XII und Hilfe zur Pflege nach SGB XI durch.

Unsere Zielgruppen

1. Arbeitsfähige, erwachsene Menschen

mit geistigen Behinderungen, die in den Heide-Werkstätten e.V. in Walsrode tätig sind.

In den Wohngruppen des Gutshofs Hudemühlen werden Personen ab 18 Jahren aufgenommen, die bei der Verrichtung gewöhnlicher und regelmäßig wiederkehrender Alltagstätigkeit in erheblichem oder höherem Maße der Hilfe einer stationären Einrichtung bedürfen. Dies gilt für die Dauer von mindestens 6 Monaten.

Aufnahme finden ebenso Menschen mit geistigen Behinderungen und psychischen Auffälligkeiten als Sekundärbehinderung.

2. Menschen mit geistigen Behinderungen,

die nicht mehr in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) arbeiten können.

Wir bieten Menschen mit schwerer Behinderung, körperlichen Einschränkungen oder die durch vorzeitigen Altersabbau nicht mehr in einer WfbM arbeiten können, eine Betreuung mit heiminterner Tagesstruktur an. Auch unseren Bewohnern, die das Rentenalter erreicht haben, bieten wir so eine dauerhafte Unterkunft.

Wir sind eine offene Einrichtung mit räumlichen Gegebenheiten, die für bestimmte Personenkreise nicht ausgelegt ist.

Nicht bei uns aufnehmen können wir daher:

  • Personen mit Schwerstmehrfachbehinderungen/ Immobilität
  • schwer gehbehinderte Personen
  • Personen, die per Gerichtsbeschluss eine geschlossene Unterbringung benötigen.