Sonstiges

Projekt „Hoffnung“

Sternengucker im Homeschooling 2021

13.07.2021

Nach einer langen Zeit der Quarantäne, Isolierung, verbunden mit Besuchsverboten, breiteten sich bei den Schülerinnen und Schülern der Internats-Wohngruppe „Sternengucker“ während des Homeschooling vermehrt Mutlosigkeit, Einsamkeit und die Sehnsucht nach Normalität aus.
Es fehlte an Zuversicht und positiver Perspektive, dass alles irgendwann wieder besser werden würde.

Um der negativen Stimmung entgegenzuwirken entstand pünktlich zum Frühlingsanfang das Projekt HOFFNUNG.

Das Ziel: Kraft sammeln zum Durchhalten, Freude und sorgenfreies Lachen wiederfinden !!

Das Thema betrachteten wir aus verschiedenen Perspektiven:

Mit der Theorie, in Form von Redewendungen und der Klärung des Begriffes Hoffnung, haben wir begonnen.
Die symbolische Bedeutung der Hoffnung haben wir u.a. künstlerisch gestaltet in Form eines Regenbogens mit Acrylfarben auf einem Keilrahmen.
Außerdem starteten wir Farbversuche mit Lebensmittelfarben und suchten Blumen in den Farben des Regenbogens, die wir zu einem abstrakten Bild zusammenlegten.

Verwandlung von Smarties

Blumen in Regenbogenfarben

Im Unterricht setzten wir uns auch mit der religiösen Erklärung der Entstehung des Regenbogens auseinander. Mit viel Interesse und Aufmerksamkeit folgten die SchülerInnen der Erzählung von Fr. Lippert über die Geschichte von Noah und seiner Arche und erledigten mit Eifer alle dazu vorbereiteten Aufgaben.

Fr. Hohberger sorgte für die positive musikalische Stimmung – wir sangen viel und produzierten nebenbei ein Musikstück mit Hilfe von Musik-Apps.

Erarbeiten der Musik

Einstudieren des Tanzes

Auf dieser Grundlage entwarf Fr. Vollmer einen rhythmischen Tanz – den „Tanz der Hoffnung“ – der dann fleißig geübt und geprobt wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ausflüge der Lerngruppe und die Videoaufnahmen vor wunderschönen Kulissen machten das Projekt rund. Die ausgelassene Stimmung und Bewegungsfreiheit außerhalb des Gutshof Hudemühlen sorgen dafür den Anstieg von Mut und guter Laune.

Jetzt ist HOFFNUNG kein abstrakter Begriff mehr …

… er wurde lebendig und gab/ gibt den SchülerInnen die Möglichkeit, die Erlebnisse und Erfahrungen des vergangenen Schuljahres zu verarbeiten !!